Roger Cicero und quintus

Roger Cicero & quintus

Zwei Leben für die Musik: Eugen Cicero und Roger Cicero

Wer Musik und insbesondere Jazz liebt, wird sich an Eugen Cicero oder seinen Sohn Roger Cicero erinnern. Ersterer war ein Genie am Klavier, letzterer ein Virtuose mit der Stimme. Roger Ciceros Musik wurde mit Gold- und Platinplatten ausgezeichnet, 2007 mit dem ECHO Pop und kurz nach seinem Tod 2016 mit dem ECHO Jazz.

Sehenswert!

Jetzt gibt es im NRD einen wunderbaren Dokumentarfilm über das Leben von Roger Cicero, der auch seinen Vater Eugen Cicero,mit einbezieht. Mit Musik ist er groß geworden und Musik hat sein Leben bestimmt. Anfangs sang er in Hamburger Clubs, bis er mit deutschen Texten und einem Swing-Orchester einen überraschenden Erfolg feierte. Höhepunkt seiner plötzlichen Berühmtheit war die Teilnahme am European Song Contest. Ein wunderbarer Film mit faszinierenden Musikeinlagen, der seine eher zurückhaltende Persönlichkeit und seine Liebe zur Musik besonders gut zeigt.

Design und Musik

Geneigte Leserinnen und Leser fragen sich, warum Sie hier einen Blog über einen Musikerfilm lesen? Die Antwort ist einfach: Eine Sonderedition des Notenpults „quintus“, speziell modifiziert auf die Bedürfnisse eines Swing-Orchesters, begleitete den Erfolg von Roger Cicero! »Die Notenpulte waren uns in der Gesamtoptik extrem wichtig und das haben Sie hervorragend gelöst.« So Karin Heinrich, die Managerin von Roger Cicero. Noch heute sind sie sicher verwahrt.

„quintus“ wird in der süddetuschen Manufaktur Drechslerei Weiss gefertigt und ist für alle Musikerinnen und Musiker ein Genuss, denn es bietet wichtige Funktionen, die das Üben erleichtern und das Musizieren zu Hause zum Vergnügen machen. Stufenlose Höhen- und Neigungsverstellung sind hier ebenso zu nennen, wie die besonders tiefe Notenablage  mit einer Breite von bis zu 5 DIN A4-Seiten.

Interessiert am Notenpult?
Mehr Infos finden Sie unter dem Blogbeitrag „Hausmusik mit quintus“ oder schreiben Sie mir eine mail!

 

Titelbild: Screenshot aus dem Film „Ein Leben für die Musik“

 

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner