gendersprache

Gendersprache

Lesefluss oder politische Korrektheit?

Wer längere Texte gut lesbar schreiben und gleichzeitig alle Leserinnen und Leser mitnehmen will, hat es schwer. Denn die deutsche Grammatik hat ihre eigenen Regeln. Vieles lässt sich geschickt ersetzen, wenn man weiß wie. Dabei hilft das Genderwörterbuch geschicktgendern.de

Der Ratgeber von Johanna Usinger, Initiatorin und Autorin von geschicktgendern.de ist im Duden-Verlag erschienen. Der Ratgeber enthält alle wichtigen und aktuellen Informationen rund um die geschlechtergerechte Sprache, leicht verständlich und übersichtlich aufbereitet. Der zweite Teil des Buches ist ein Best-Of des Genderwörterbuchs zum konkreten Nachschlagen oder als Anregung.

Das Buch richtet sich an alle, die bei konkreten Fragen schnell und zuverlässig Antworten brauchen. Was sind geschlechtsneutrale Varianten für Abiturient, Barkeeper oder Coach? Was bringen Abkürzungen mit Sternchen oder Doppelpunkt und wann sollte ich lieber eine andere Genderstrategie wählen? Das Buch enthält ein Gender-Wörterbuch zum schnellen Nachschlagen und selbst kreativ werden, Antworten auf die häufigsten Gender-Fragen und die besten Tricks für eine angemessene, schöne und gerechte Sprache.

Ein Interview mit der Autorin können Sie hier lesen.

Wer dieses Buch nutzt, so wird versprochen, wird schnell und einfach besser beim Gendern.
Das Buch ist im Buchhandel erhältlich, z.B. hier bei Buch7, der soziale Buchhandel.

 

 

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner