Obstbäume

Baumbilder

Was haben Baobabs, Apfelbäume und Eichen gemeinsam? Sie alle wünschen sich Ihre Zuwendung und Liebe. Sie ringen um Aufmerksamkeit. In Zeiten, in denen Ängste das Interesse für sich alleine beanspruchen, hat der Baum es schwer. Dahin ein mögliches Verständnis, dass er uns mehr schenken könnte, als nur Lebensluft, Früchte und Material. Er ist unser Freund und engster Vertrauter – auch und gerade in Krisenzeiten.

Natürliche Energie für zuhause

Zusätzlich ist unser Weg hinaus in die Natur zurzeit versperrt. Die Alternative: holen Sie sich die natürliche Energie ins Haus! Bildlich und für die Wand versprühen die Sommerwerken 2018 und 2019 von Sybs Bauer eine natürliche dynamisch-lebendige Energie, die so manche Krise leichter macht. Kein Wunder, sind die Arbeiten – übrigens wie bei den Impressionisten – „en plain air“ (Freilichtmalerei) entstanden.

Sybs Bauers Werke spiegeln ihre tiefe Liebe zur Natur, und sie preisen die Baumwelten. Wirkt der Baum in der Natur fest verwurzelt, ja eher statisch, fängt der kraftvoll dynamische Strich von Sybs Bauer seine wachsende Lebendigkeit ein. Abstrahierend, frech und fröhlich sind die Arbeiten. Eine pure Freude an der Leichtigkeit des Seins. Dabei ist diese stille Kraft und pralle Lebensenergie einzufangen nicht ihr bewusstes Ziel, aber das Ergebnis.

Hier erstrahlt die „Leuchtkraft“ und nach der „Obstkiste“ tanzen die Obstbäume. Pappeln, Weiden und Drachenbäume verbinden sich mit Baobabs, und Bogenschützen werden zu den Bewahrern der Natur und des natürlichen Seins im Kreislauf des Lebens. Bilder des Menschen inmitten der Bilder von Baumwelten? Überraschend ist das nicht, beschäftigt man sich etwas näher mit den Arbeiten, insbesondere mit der Dissertation von Sybs Bauer. Überraschend ist eher die Leichtigkeit, mit der sie Bewegungen auf das Papier bannt, ohne die Bewegung zu verlieren.

Farbenfroh, fröhlich, zart und zurückhaltend, in jedem Fall reduziert, fast abstrahiert, verwandeln die Werke jede starre Wand in etwas Lebendiges und bauen emotionale Beziehungen mit dem Betrachter auf – eine Notwendigkeit in der derzeitigen Situation der Menschheit.

Verschenken Sie bildliche Schönheiten der Natur!
Selbstverständlich werden die Werke gut verpackt.

Preise erfragen Sie bitte per mail oder unter 040 2369 0894.

Gez. Astrid tom Felde