Schnecke

Ein Lesemöbel für Groß und Klein

Ein Blick ins Archiv: Die „Schnecke“, ein Lesemöbel zum stundenlagen Schmöckern, ohne Ecken und Kanten. Das kurzfristige Lesen ist leicht zugänglich und für das Eintauchen in einen Roman bietet das Möbel den perfekten Raum. Aber nicht nur zum Lesen ist die Schnecke geeignet, es ist auch eine beliebte Spielwiese für und mit Kinder.
Übrigens baute Sybs Bauer das Möbel selbst, polsterte es professionel mit Kammerkissen und nähte den Bezug, der, wie kann es anders sein, ebenfalls eigenständig bedruckt wurde.

Der Entwurf wurde in zahlreichen Magazinen und Tageszeitungen veröffentlicht und brachte Sybs Bauer die Aufnahme in „European Master“, Annual of Furniture Designers.

Jahre später, in 2008, veröffentlichte WK Wohnen im eigenen Magazin “STIL-ikonen” die eigene Historie mit einer Zeitleiste, die auch den Rückzugsort von Sybs Bauer enthielt (siehe Bild 3).

Ausstellung: Kunstakademie Stuttgart, Kunst & Gewerbe Museum Hamburg; Kunst & Gewerbe Museum Frankfurt

Designpreis: WK-Möbeldesign Wettbewerb 1985
WK-Ikone der 80er Jahre

< zurück