Vier Zeiten
Baobab & Friends

Papier 63 x 43,5 cm, Mischtechnik

Der Kreis begleitet Sybs Bauer seit langem. Sie nutze den Kreis auch in ihren Gastprofessuren an der Bauhaus Universität Weimar, der FHAarau (Schweiz) und dem Strate Collège in Paris, bei ihrer Aufgabenstellung „Stille“. Hier wurde der Kreis neben der Zeichenübung auch eine meditative Übung als Teil des Ganzen.
Der Kreis, in seiner Vollendung nie erreicht, wird zum Spiegel des eigenen Ichs. Immer wieder will aus dem Kreislauf ausgebrochen werden, er wird gestört und will  zurück in seine Balance. In diesem lebendigen Wechselspiel entsteht das Neue. Auch hier fegt Pinsel und Stift über das Papier und will seinen ganz eigenen Kreisraum erobern.“Wiederholungen“, Papier 50 x 70 cm Tuche/Mischtechnik

„Über dem Meer“, Papier 43 x 62 cm, Tusche/Mischtechnik
„Riechst du den Duft der Rosen?“, Papier 43 x 62 cm, Tusche/Mischtechnik
„—,—„, Papier 43 x 62 cm, Tusche
„Immer im Kreis gestolpert“, Papier 43 x 62 cm, Ölkreide
„Wiederholungen“, Papier 50 x 70 cm, Tusche/Mischtechnik

Die Arbeiten waren Teil der Ausstellung Baobab&Friends.

Weitere Arbeiten finden Sie unter Sommerwerke2018 und unter Glücksbaum.
Für die Symbolkraft von Bäumen lesen Sie bitte #pflanztBäume.

Bei Interesse an weiteren Arbeiten, für eine Ausstellung oder einen Ankauf schicken Sie uns bitte eine mail.

< zurück