Sommerwerke 2019_2
Baumverwandschaften

Baumverwandschaften abstrahiert

In der Freilichtmalerei passiert immer Unvorhergesehenes. Plötzlich entstehen Abstraktionen der Baumwesen und Baumhüter auf dem Papier. Die Gedanken sind aufgelöst, der Stift läuft wie von selbst und das Resultat ist im Moment unwichtig, das nächste Blatt steht längst bereit. Inmitten der Natur stehend, ist es leichter sich zu verbinden, den Kopf am Computer zu lassen und die volle Freiheit auszuleben. Auch wenn der Strich auf ein Minimum reduziert wird – ohne die Farbwelt zu vernachlässigen, siehe Sommerwerke Teil I – überträgt sich die Dynamik der Natur aufs Papier. Ein faszinierender und inspirierender Vorgang.

„Tanzende Obstbäume“ 65 x 50 cm, Papier, Grafit
„Baumreihe“, 59,4 x 42 cm, Papier, Grafit/Kohle
„Baumreihe abstract“, 59,4 x 42 cm, Papier, Grafit
„Baumreihe mit Schatten“,59,4 x 42 cm, Papier, Grafit
„ohne Titel, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„ohne Titel, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„singel tree“, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„pair of tree“, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„strebend“, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„Nordfrautanne“, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„Die kampflose Kämpferin“, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„Bogenschütze“, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit
„Wanderlust“, 21 x 29,7 cm, Papier, Grafit

Auch diese Arbeiten sind Teil der Ausstellung und hier gibt es eine Nachlese der Eröffnung der Baumverwandschaften, Neue Sommerwerke 2019 von Sybs Bauer. Den farbigen Teil finden Sie unter Sommerwerke 2019 Teil I. Weitere freie Arbeiten finden Sie unter Sommerwerke 2018 und Vier Zeiten.
Über die Symbolkraft der Bäume lesen Sie bitte #pflanztBäume.

Bei Interesse für weitere Arbeiten, eine Raumgestaltung, Büroausstattung, Ausstellung und/oder einen Ankauf schicken Sie uns bitte eine mail.

< zurück