Produkt macht Marke
Marke macht Produkt

Für uns ist die gute Form, das Design, ein Brückenbauer zwischen Alt und Neu, zwischen Wirtschaftlichkeit und Technologie, zwischen den Nutzern und der Industrie. Wir gestalten in einem zeitlich festgesetzten Rahmen funktionale, nützliche und ästhetische Produkte für so viele Menschen wie möglich bei einem minimalen Materialeinsatz, der wirtschaftlich, elegant und wirklich nachhaltig ist. Im lebendigen Wechselspiel zwischen Produkt und Marke bringen wir Neues in die Welt.

Titel produkt macht Marke

»Design is amazingly difficult, but I also believe that it’s the highest form of human creativity that there is.«

Paola Antonelli, Curator MOMA

Wir arbeiten mit dem wichtigsten, was der Mensch zu bieten hat: mit Ideen. Wir agieren im Industrie-Design von technischen Projekten über Möbel bis hin zu Lifestyle oder Verpackungen – und immer mit einer sinnhaften Gestaltung. Wir finden die richtigen Materialien, effiziente Produktionswege oder setzen Trends. Dabei verbinden wir in einem wirtschaftlichen Denken die Produktion und ihre Prozesse mit unserem hohen Anspruch an die funktionale Ästhetik für den User.

Designprozess

Wie wir arbeiten, können wir nur in Abläufen darstellen, dafür können wir mit Ergebnissen überzeugen. Zwar sind diese erst mit Kenntnissen des Briefings und den Zahlen des wirtschaftlichen Erfolgs wirklich bewertbar, doch hier müssen ein paar Bilder für den ersten Eindruck ausreichen. So mancher Designpreis überzeugt sicher auch.

In jedem Fall mobil.
Fahrassistenz

Unauffälligkeit das Ziel? Ja. Denn wir finden, alle Menschen verdienen Schönheit. Nicht jede*r kann das Gaspedal bedienen. Nicht jede*r hat zwei Hände zur Verfügung. Für die Autonomie von körperlich eingeschränkten Menschen gibt es Fahrhilfen, die jetzt auch in hochwertigen Automobilen fast nicht auffallen.  Eine gelebte Inklusion im Fahrzeuginnenraum. Ein gutes Beispiel für unsere Haltung: Produkt macht Marke. Und für die Ganzheitlichkeit unserer Arbeit.

Zeichnung Multima®PRO Handbediengerät
MDF TOUCH am Lenkrad
MDF Touch eingebaut, foucs open 2015
MFD TOUCH gestaltet von Sybs Bauer
MFD Touch, focus open 2015
MFD TOUCH Zeichnung von Sybs Bauer
MFD Touch, STL-Modell
Multima®PRO Handbediengerät
MultimaPRO, Gasgeben
Multima®PRO Handbediengerät beledert
MultimaPRO beledert
Multima®PRO Handbediengerät
MultimaPRO, Bremsen
Multima®EVO Handbediengerät
MultimaEVO, Gasgeben
Multima®EVO Handbediengerät
MultimaEVO, Sekundärfunktionen
Multima®EVO Handbediengerät
MultimaEVO, Bremsen

LEISTUNG
Ideen / Modellbau Clay und STL / Konstruktionszeichnunge / Produktionszeichnung / Projektleitung / Art Direction 

DESIGNPREIS: Focus Open 2015 / Hessischer Staatspreis für Universelles Design 2019

Fokus Open 2015 für design by Sybs Bauer

professionelle Schärfe
Wüsthoff

In einer Profiküche sind Messer täglich für viele Stunden im Betrieb. Scharf müssen sie sein, aber noch mehr, sie müssen durch eine perfekte Ergonomie sehr gut in der Hand liegen. Und nicht nur in einer. In Frauenhänden ebenso wie in Männerhänden. Clay hilft für das erste haptische Erlebnis, STL-Modelle folgen und mit der Konstruktionszeichnung ist hier unsere Arbeit beendet.

Zeichnung Küchenmesser von Sybs Bauer
Profi-Messerserie Wüsthof
Profi-Messerserie Wüsthof
Profi-Messerserie für Wüsthof
Skizze Küchengadgets von Sybs Bauer
Küchengadgets Wüsthof
Zeichnung Küchengadgets von Sybs Bauer

»Das ist richtig geniales Produktdesign!«

Harald Wüsthoff, Wüsthoff

SHE & HE
MAWA

Ein kleines Produkt, welches normalerweise wenig Aufmerksamkeit kennt: der Kleiderbügel. Im Briefing stand eine Bügelfamilie, wir präsentierten gleich zwei, She & He, und eröffnen damit ein neues Kommunikationskonzept mit einer User-orientierten Produktsortierung. Resultat: Weniger Ärger im Kleiderschrank.

MAWA SHE von Sybs Bauer
Zeichnunge Kleiderbügel MAWA SHE von Sybs Bauer
Kleiderbügel
Zeichnung Kleiderbügel MAWA HE von Sybs Bauer

»Der Bügel ist so, so schön aufgrund des herrlichen Schwungs. Ich bin total begeistert!«

Michaela Schenk, CEO MAWA

»Sofort umsetzbar und einach perfekt! Das habe ich in meiner gesamten Laufbahn noch nicht erlebt. Ich bin zutiefst beeindruckt!«

Franz Klein, Produktionsleiter MAWA

Hemingway & maritim
HUGO BOSS

Wie gestaltet man ein wunderbares altes Gemäuer für eine Messe, die aktuell modische Männermode präsentiert? Auch für kurze Briefings, wie hier, ein maritimes Umfeld und Hemingway, finden wir Lösungen.

Messegestaltung für Hugo Boss von Sybs Bauer
Messegestaltung für Hugo Boss von Sybs Bauer
Messegestaltung für Hugo Boss von Sybs Bauer
Messegestaltung für Hugo Boss von Sybs Bauer

Steinway
Humboldt, Nivea oder 3D Druck

Grenzen? Gibt es für Sybs Bauer keine. Also warum nicht das Empire State Building in einen Flügel integrieren? Oder 3D Druck für Weihnachten nutzen? Mit einer verlorenen Form Humboldt ehren? Bodylotion und Massagebürste als Einheit? Für jede Anforderungen sind Lösungen möglich.

3D-Druck für Weihnachten, voxel world
Steinway
Steinway, Kunden Sonderwunsch
Steinway
Steinway, Kunden Sonderwunsch
Denkmal für Alexander von Humbold in Cumaná Venezuela, designed by Sybs Bauer
Denkmal für Alexander von Humboldt, Cumaná (VEN), Deutsche Botschaft Caracas
Verpackungsgestaltung nivea
Nivea Bodylotion mit Massage
Konzept Massagecreme für Nivea von Sybs Bauer
Nivea Bodylotion mit Massage
Verpackungsgestaltung nivea
Nivea Bodylotion mit Massage

Neu gedacht
user-orientiert und kreativ

Ein Notenpult, welches auch für Erwachsene funktioniert? Was sich in ein modernes Umfeld einfügt? Gab es nicht – jetzt schon. Made in Germany. Ein Highlight ist die „Stil-Ikone“, so bei WK Wohnen zu lesen, ausgezeichnet und ausgestellt. Die größte Ehrung ist die Aufnahme in die Sammlung des Vitra Design Museum. Gemeint ist die Schnecke, als Lesemöbel 1985 konzipiert und, das muss hier erwähnt werden, von Sybs Bauer selbst gebaut und genäht.

Verpackung für Teeservice Qing, designed by Sybs Bauer
Teeservice Qing | ming cha
Qing | ming cha, Form2006, internationaler Designpreis Barcelona 2006
Teeservice Qing | lue cha, designed by Sybs Bauer
Qing | lue cha, Form2006, internationaler Designpreis Barcelona 2006
Notenpult quintus von Sybs Bauer
quintus, das Notenpult für zu Hause
Notenpult quintus von Sybs Bauer
quintus Detail
Sonderedition Notenpult quintus für Roger Cicero von Sybs Bauer
quintus speical für Roger Cicero

Musizieren drückt das aus, was nicht gesagt, aber auch nicht verschwiegen werden kann. So wird die Hausmusik zum Kunstwerk und „quintus“ zum Möbelstück und besticht durch einzigartige Funktionen: Stufenlose Verstellbarkeit in der Höhe – auch und gerade für Erwachsene – stufenlose Winkelverstellung, eine seitliche Verlängerung der Notenablage bis auf 5 DIN-A4-Seiten und zusätzliche batteriebetriebene bewegliche Lampen für ein stimmungsvolles Ambiente.

Material: Ahornholz gebleicht und lackiert, Aluminium eloxiert
Höhe (Unterkante Notenblatt): 90 cm bis 145 cm
Breite: 60 cm, seitliche Erweiterung der Notenablage bis auf 100 cm ausziehbar
Preis ohne LED-Doppelleuchte: 716,00 EUR zzgl. Versand (Stand 2018)
Preis mit LED-Doppelleuchte: 844,00 EUR zzgl. Versand (Stand 2018)

Info und Bestellung bei designkunst oder Drechslerei Weiss

Schreibtisch Möbeldesign Sybs Bauer
qo:cu, Detail (Kabelaustritt Boden)
Schreibtisch aus Corian designed by Sybs Bauer
qo:cu, office place (Corian)
Schreibtisch Möbeldesign von Sybs Bauer
qo:cu, Detail (Kabelaustritt)
Möbeldesign Stuhl Miss Krysa
Miss Krysa, Handzeichnung mit CAD
Möbeldesign Stuhl Miss Krysa von Sybs Bauer
Miss Krysa
Schnecke, Lesemöbel designed by Sybs Baure
Schnecke, Lesemöbel, WK Design Award,
WK-Stilikonen mit Schnecke von Sybs Bauer
Stil-Ikone der 80 Jahre für die WK-Möbel Historie
Aquarell Samowar Tea for Two von Sybs Bauer
Samowar (Silber), technische Zeichnung

Schwarz wie der Teufel,
heiß wie die Hölle,
rein wie der Engel,
süß wie die Liebe.

DESIGNPREIS: Bayrischer Staatspreis für Nachwuchsdesigner 1986

cigno, Espressomaschine für die Gestronomie, designed by Sybs Bauer
cigno, Espressomaschine für die Gastronomie
Wasserkessel, designed by Sybs Bauer
Wasserkessel

+49(0)40 2369 0894

Steintorweg 2
D-20099 Hamburg