MFD TOUCH

Fahrhilfe für Menschen mit körperlicher Behinderung

Mobilität ist Freiheit. Der MFD TOUCH mit seiner verbesserten Ergonomie, seinen großen multifunktionalen Tasten für alle Sekundärfunktionen, wie Licht, Wischer, Blinker und Hupe, hilft Menschen mit körperlicher Behinderung sicher am Autoverkehr teilzunehmen. Das neutrale auto-affine Design integriert sich in verschiedenste hochwertigen Automobil-Interieurs. Der technische Vorteil und das besondere Knowhow der Traditionsfirma Petri+Lehr ist dagegen unsichtbar, jedoch nicht weniger revolutionär: Eine codierte funkgesteuerte Kommunikation mit einem Canbus-System wird Teil der Bordelektronik des Fahrzeugs.

Diese Akzeptanz der Automobilbranche ist eine Auszeichnung für sich: Bereits bei Martkeinführung fand man den MFD TOUCH im Produktportfolio von Mercedes-Benz, kurz darauf auch bei Audi, VW und inzwischen auch bei Opel.

Service: Design, Clay-Modell, 3D-STL-Zeichnung und Modell (siehe letztes Foto)
Fotos: Uwe Reicherter

Kunde: Petri+Lehr